Horst Menzel

//Die Schönwalder Kirche

Die Schönwalder Kirche mit noch unsaniertem Turm 2011.

Die Kirche erhielt 2009 neue Fenster und eine neue Innenbemalung.

Die liebevoll sanierte Kirche mit ihren Hoffnungsfenstern befindet sich direkt am Radweg Altmark-Rundkurs und kann jederzeit besichtigt werden.

 

//Historie

2012 Sanierung des Kirchenturms
2009 Einweihung der Hoffnungsfenster, zwei davon wurden von Horst Menzel gestaltet
2009 komplette Innenrestaurierung
1994 neue Dacheindeckung
1991 neue einfache Verglasung der Kirchenfenster
1945 Zerstörung der Fenster durch eine Bombendetonation in der Nähe der Kirche, abgesehen von einem der drei Bleiglasfenster (Apsis links),
Bau des jetzigen Kirchenturms
1851 Bau des jetzigen Kirchengebäudes
1847 Vorgängerbau abgebrannt

 

 

 

//Die Hoffnungsfenster

Die Kirche schmücken sechs einzigartige Fenster, die sogenannten Hoffnungsfenster, die von Künstlern der Altmark gestaltet wurden. Jedes ist ein Unikat und zeigt ein Hoffnungs-Motiv aus der Bibel:

"Der Regenbogen über der Arche" von Horst Menzel (Schönwalde) zu 1. Mose 9,8-17
"Du deckst mir den Tisch"„“ von Hermann Dahms (Tangerhütte) zu Ps 23,5
"Der grünende Sproß aus alter Wurzel" von Margita Schaef (Schernebeck) zu Jes 11, 1-4
"Ihr seid das Licht der Welt" von Markus Schrot (Tangerhütte) zu Mt 15,14-16
"Der alte und der neue Mensch" von Benno Zöllner (Bittkau/Berlin) zu Eph 4,17-24
"Das neue Jerusalem" von Horst Menzel (Schönwalde) zu Offb 21,1-6